Leichtes Fallgewichtsgerät ZFG 3.1

Elektronisches Setzungsmessgerät für die Tragfähigkeitsprüfung verdichteter Böden. Das integrierte WLAN-Modul ermöglicht die einfache Datenübertragung auf Smartphone, Tablet oder PC. Ideal unter rauen Baustellenbedingungen

Dynamischer Plattendruckversuch mit dem leichten Fallgewichtsgerät ZFG 3.1

Das leichte Fallgewichtsgerät dient der Bestimmung des dynamischen Verformungsmoduls Evd mittels dynamischen Plattendruckversuch. Dieser liefert Rückschlüsse auf die Tragfähigkeit und Verdichtungsqualität von Böden.

Integriertes WLAN

Das neue leichte Fallgewichtsgerät ZFG 3.1 ist jetzt standardmäßig mit einem WLAN-Modul zur Datenübertragung ausgestattet. Die schnelle Online-Übertragung von Evd-Messdaten wird für ZFG-Anwender immer wichtiger. 2019 hat ZORN erfolgreich das D-plus eingeführt. D-plus verbindet den ZFG-Beschleunigungssensor via Bluetooth mit Smartphones und Tablets. Dennoch gibt es immer noch eine Mehrheit von Anwendern, die eine „echte“ Elektronikbox für ihr ZFG bevorzugen. Für sie ist das ZFG 3.1 die perfekte Wahl: Ein maßgeschneidertes Messgerät mit einer unabhängigen Software, die dafür sorgt, dass Sie immer messen und Ihre Daten (bei Online-Zugang) ins Büro oder an den Auftraggeber senden können. Mit der dafür entwickelten ZFG Viewer App oder der ZORN FG-WebApp ist zudem die Erstellung von Protokollen noch einfacher.

Integriertes WLAN ist auch als Option/Zubehör sowie als Nachrüstung für das ZFG 3000 erhältlich.

Verbesserter GPS-Empfänger

Für das ZFG 3.1 bieten wir als Zubehör einen verbesserten internen Empfänger an. Dieser fängt die Signale von bis zu drei verschiedenen Satellitensystemen (GNSS) gleichzeitig ein, nämlich GPS, Galileo und GLONASS. Seitdem wird die horizontale Genauigkeit dadurch auf zwei Meter verbessert.

Grundausstattung ZFG 3.1

  • integriertes WLAN-Modul zur drahtlosen Übertragung der Messdaten vom ZFG auf Smartphone, Tablet oder PC
  • Belastungsvorrichtung mit 10 kg Fallgewicht; 7,07 kN Stoßbelastung; Messbereich Evd 15-70 MN/m²
  • Volledertasche für Setzungsmessgerät
  • 300 mm Lastplatte mit MEMS Beschleunigungssensor
  • SD-Karte für die Speicherung von ca. 10.000 Datensätzen
  • SD-Kartenleser (Adapter SD auf USB 2.0 / USB-OTG)
  • Stromversorgung über 4 x R6 (Mignon/AA Batterien) – bereits enthalten
  • Schnittstelle für Drucker

 

Download Datenblatt

 

Produktvideos ZORN Instruments

HIER klicken

 

Zubehör für das ZFG 3.1

  • Thermodrucker für ZFG 3.1 inkl. Akkupack, Netzteil, Verbindungskabel und Alu-Koffer
  • Integriertes GPS/GNSS Modul zur Positionsbestimmung und -speicherung
  • ACC4 Transportkoffer aus robustem Kunststoff
  • Anbausatz Räder für ACC4 Transportkoffer
  • Magnetstandfuß für Belastungsvorrichtung
  • Zorn D-plus kabellose Bluetooth Verbindung vom ZFG zu mobilen Endgeräten
  • Transportwagen für ZFG 3.1 und 3000
  • 15 kg Belastungsvorrichtung (Evd 70-105 MN/m²)

Zusätzliche Informationen

Gewicht

Gesamtgewicht Lastplatte und Fallgewicht ca. 30 kg

Material

Oberflächenveredelte Belastungsvorrichtung und Lastplatte, ergonomischer, dreieckiger Fanggriff mit rutschhemmender Pulverbeschichtung

Sie wünschen eine Produktberatung?

Gerne beantworten wir Ihre Fragen!

Anruf: +49 (0)89 - 818963 - 0